PROFESSUR FÜR TRAGWERKSENTWURF
ETH ZÜRICH  –  DARCH  –  ITA  –  HOME  –  NEWSARCHIV
DE | EN | PRINT |
GO
News Archiv

Entwurfsklasse Schwartz FS2017: Schlusskritik
Wir freuen uns auf die Diskussionen im Rahmen der Schlusskritik der Entwurfsklasse "Swiss Space Center: Eine neue Bodenstation zur Erdbeobachtung". Die Schlusskritik findet am Mittwoch, den 31.05 um 9:00 Uhr im HIB Open Space 3 statt. Mehr Informationen erhalten Sie hier.
Vortrag Snøhetta
Im Rahmen der Entwurfsklasse Schwartz FS2017 findet am Dienstag, den 30.05 um 18:00 Uhr im HIB Open Space 3 ein Vortrag von Patrick Lüth (Snøhetta Innsbruck) mit dem Titel Continuous State of Re- invention statt. Mehr Informationen finden Sie hier.
2 PhD Stellen zu besetzen
Wir suchen Bewerber/innen für zwei neue PhD-Stellen zur Konstruktionsgeschichte in unserem Team ab 1. Oktober oder nach Vereinbarung. Ein Projekt beschäftigt sich mit dem experimentellen Schalenbau Heinz Islers, das andere mit der modernen Schweizer Holzkonstruktionen im 20.Jh.. Bewerbungen online unter den Links.
Vortrag Barozzi / Veiga
Im Rahmen der Entwurfsklasse Schwartz FS2017 wird am 11.04 um 14:00 Uhr im HIL E67 (Rote Hölle) ein Vortrag von Barozzi/Veiga mit dem Titel Artificial Landscapes stattfinden. Mehr Informationen erhalten Sie hier.
Architektur und Tragwerk
Vertiefungsfach Frühjahrssemester 2017 - Im Mittelpunkt stehen konstruktive und tragwerkstechnische Fragestellungen der Umsetzung. Der Fokus liegt auf dem Zusammenwirken von Entwurfskonzept und Tragwerk und auf dem verwendeten Material und den Besonderheiten des Entwerfens und Konstruierens mit unterschiedlichsten Materialien. Mehr Informationen finden Sie hier.
Symposium - 3D Graphic Statics
In Zusammenarbeit mit dem Structural Xploration Lab (EPFL) und dem Lehrstuhl Structures & Technologie (UC Louvain) organisiert die Professur für Tragwerksentwurf ein Symposium mit dem Titel "3D Graphic Statics: past, present, future", welches am 06.02.2017 stattfindet. Mehr Informationen finden Sie hier.
Entwurfsklasse Schwartz FS2017
Die Entwurfsklasse wird sich in Zusammenarbeit mit dem Swiss Space Center mit dem Entwurf einer neuen Bodenstation für Erdbeobachtung auseinandersetzen. Die Bodenstation besteht aus einem Turm für Satellitenkommunikation, einem Forschungszentrum sowie Einrichtungen für Besucher. Mehr Informationen hier.
IASS Tokyo 2020 Design Competition
Wir freuen uns mitteilen zu dürfen, dass unser Team (Pierluigi D’Acunto, Lukas Ingold and Ole Ohlbrock) im Rahmen des IASS 2016 Entwurfswettbewerbs für das neue Nationalstadion in Japan als eines der Gewinnerteams ausgewählt wurde. Mehr Informationen finden Sie hier.
3 Stellen für Doktoranden am ITA
Das Institut für Technologie in der Architektur (ITA) schreibt im Rahmen seines Doktorandenprogramms wieder 3 Stellen aus. Wer sich für die Mitarbeit in unserem Team interessiert, kann sich gern dort bewerben. Bewerbungsfrist: 31. Januar 2017.
Vortrag Manuel Aires Mateus
Im Rahmen des Vertiefungsfachs Experimental Explorations on Space and Structure wird am 10.11 um 09:00 Uhr im HIL E67 (Rote Hell) ein Vortrag von Manuel Aires Mateus mit dem Titel Building the Space stattfinden. Mehr Informationen erhalten Sie hier.
Boras University
Juan Jose Castellon has been invited by the University of Boras to present his current research at the Swedish School of Textiles on the 12th of October. Additionally, on the 13th of October he will discuss potential research collaborations between both institutions.
IASS 2016 Annual International Symposium Tokyo
Pierluigi D′Acunto, Lluis Enrique, Lukas Ingold und Patrick Ole Ohlbrock stellen vom 26. - 30. September an der IASS 2016 Annual International Symposium in Tokyo ihre aktuelle Forschung vor.
Entwurfsklasse Schwartz
Wir freuen uns auf unser drittes Semester mit Entwurfsklasse. Mehr Informationen zum aktuellen Semester (HS 2016) erhalten Sie hier.
International Conference on Structures and Architecture 2016
Joseph Schwartz, Maria Vrontissi, Mario Rinke und Lukas Ingold präsentieren vom 27. - 29. Juli an der 3rd International Conference on Structures and Architecture (ICSA) 2016 ihre aktuelle Forschung in Guimarães, Portugal.
Entwurfsklasse Schwartz - Schlusskritik 01.06.2016
Wir freuen uns auf die Diskussionen im Rahmen der Schlusskritik der Entwurfsklasse "Die Reithalle - Ein Ort der Konzentration" mit unseren Gästen F. Romero, C. Steiger, J. Barahona und U. Kälin (HIL E67 13:00 - 16:30 Uhr). Mehr Informationen zum Semester (FS 2016) erhalten Sie hier.
Gastvortrag Jüngling & Hagmann Architekten (Chur)
Über das spannungsvolle Verhältnis von Konstruktion und Raum innerhalb eigener Projekte und vor dem Hintergrund wiederkehrender baugischtlicher Referenzen berichtet Andreas Hamann (Jüngling Hagmann Architekten) am Donnerstag 12.Mai in "Kraft Material Form", 13 Uhr in der roten Hölle (HIL E 67): Info.
Vortrag Alberto Campo Baeza
Im Rahmen des Vertiefungsfachs Experimental Explorations on Space and Structure wird am 21.04 um 18:00 Uhr im Auditorium HIL E1 ein Vortrag von Alberto Campo Baeza mit dem Titel Tectonic and Stereotomic stattfinden. Mehr Informationen erhalten Sie hier.
Vortrag Tullia Iori & Sergio Poretti
Die Professoren Tullia Iori und Sergio Poretti werden am 14.04. um 13:00 Uhr in der Roten Hölle (HIL E67.1) einen Vortrag mit dem Titel «The Italian School of Engineering» im Fach Kraft Material Form halten.
Entwurfsklasse Schwartz
Wir freuen uns auf unser zweites Semester mit Entwurfsklasse. Das Pilotprojekt wird vorest über ein akademisches Jahr (15/16) durchgeführt und anschliessen evaluiert. Mehr Informationen zum aktuellen Semester (FS 2016) erhalten Sie hier.
Vortrag Dr. Santiago Calatrava "Stations"
Im Rahmen des Entwurfskurses Architektur und Tragwerk (Entwurf V-IX) Gleis 4 - Ein Bahnhof mit Markthalle wird am 09.12.2015 um 16:00 Uhr im HIL E3 ein Vortrag von Dr. Santiago Calatrava mit dem Titel "Stations" stattfinden.
Vortrag Sancho-Madridejos
Im Rahmen des Vertiefungsfachs Experimental Explorations on Space and Structure wird am 05.11 um 9:00 Uhr im HIL E 67 (Rote Hölle) ein Vortrag von Sancho-Madridejos mit dem Titel The Fold as Generator of Spaces stattfinden.
Ausstellung Konstruktion & Transformation
Die aus einem speziellen Workshop-Semester hervorgegangenen, experimentellen Holzmöbel werden vom 23.10.-29.10. im Architekturforum Zürich ausgestellt. Vernissage ist am Donnerstag 22.10. um 18:30. Rundgang und Podiumsdiskussion am 23.10. ab 18:30.
Entwurfsklasse Schwartz
Wir freuen uns auf unser erstes Semester mit Entwurfsklasse. Das Pilotprojekt wird vorest über ein akademisches Jahr (15/16) durchgeführt und anschliessen evaluiert. Mehr Informationen zum aktuellen Semester (HS15) erhalten Sie hier.
Design Modelling Symposium 2015 Copenhagen
Am Design Modelling Symposium 2015 in Kopenhagen zum Thema Modelling Behaviour präsentiert Ole Ohlbrock unter dem Titel Balancing Behaviours – Designing with Combinatorial Equilibrium Models einige anwendungsorientierte Einblicke seiner Forschungsarbeit.
IASS 2015 Symposium Amsterdam
Am IASS 2015 Symposium, welches vom 17. bis zum 19.08 in Amsterdam stattfindet, wird die Professur zahlreich vertreten sein. Während den drei Tagen werden Ting Cao, Pierluigi D ′Acunto, Lluis Enrique, Ole Ohlbrock und Maria Vrontissi Vorträge halten.
IASS 2015 Expo Amsterdam
Das Projekt foldKITE von Pierluigi D′Acunto, Juanjo Castellon, Alessandro Tellini (ETH Zürich Raplab) und Shibo Ren (Arup Amsterdam) wird auf der IASS 2015 Expo im Muziekgebouw (Amsterdam) vom 20.06 bis zum 20.08 zu sehen sein.
5th International Congress on Construction History
Joseph Schwartz, Mario Rinke und Lukas Ingold nehmen vom 3.-7. Juni 2015 am 5th International Congress on Construction History in Chicago teil.
Thomas Mayer (Fotograf)
Im Rahmen des Vertiefungsfachs "Architektur und Tragwerk" wird Thomas Mayer am 01.04.15 um 18:00 Uhr im HIL E8 seine Fotografien zu Schutzbauten im alpinen Raum zeigen, die er für die Zeitschrift GEO im Kanton Uri erstellt hat.
Workshop Estructuras Colaborativas in Santiago de Chile
Matthias Beckh, Pierluigi D′Acunto und Juanjo Castellon von unserem Lehrstuhl werden mit Unterstützung von Alessandro Tellini vom RAPLAB zwischen 16. und 18. März den Internationalen Workshop "Estructuras Colaborativas" in Chile durchführen.
Erfolgreicher InnovEDUm-Antrag
Unser Projekt „Geometry - Based Structural Design“, eine Zusammenarbeit zwischen der Professur Schwartz und der Professur Block wurde von der Lehrkommission der ETH genehmigt und wird seit Januar zur Vereinheitlichung der Lehre im Bachelorstudium durch das InnovEDUm Projekt unterstützt.
CCA Montreal
Juanjo Castellon has been invited by the Canadian Center of Architecture to pursue a research residency in Montreal from the 17th to the 31st of October and will be giving a lecture about his current research on the 23rd of October.
Tagung zur Bucherscheinung
Mitte Oktober erscheint der Sammelband Holz: Stoff oder Form, herausgegeben von Mario Rinke und Joseph Schwartz. Am 1. November werden Beiträge daraus auf einer eigenen Tagung vorgestellt. Alle Interessierte sind herzlich eingeladen!
6OSME Tokyo
Pierluigi D′Acunto und Juanjo Castellon präsentieren den Artikel Folding Augmented: A Design Method to Integrate Structural Folding in Architecture auf dem 6OSME Conference, welches um 12 August 2014 in University of Tokyo statt findet.
Apéro 09.04.14: Betonbänke
Am 27. März sind unsere neuen Betonbänke auf der Professur eingetroffen. Am 09.04. ab 18:00 Uhr feiern wir gemeinsam mit allen involvierten Personen das überzeugende Ergebnis des Teamworks. Herzlichen Dank an das RapLab und das Betonlabor der ETH Zürich.
Symposium: Thermodynamic Materialism II
Das vom Lehrstuhl organisierte Symposium findet am 29.11.2013 an der ETH Zürich statt und führt mittels einer Serie von kurzen Vorträgen ein in die aktuelle Debatte zur Interaktion von Masse und Raum und dem darin enthaltenen architektonischen Potential.
Vortrag an EPFL
Am 2.12.2013 wird Juanjo Castellon auf Einladung von Prof. Jeannette Kuo an der EPFL eine Vortrag mit dem Titel  The Spatial Potential of Hollow Structures geben. Der Vortrag ist Teil einer Reihe von Vorträgen zum Thema Constructing Logics:  The Vision Machine.      
Encounter
Als Teil der Vorlesungsreihe Encounter am Departement Architektur der IE University in Madrid wird Toni Kotnik am 28.11.2013 einen Vortrag mit dem Titel Digital Poiesis: Architecture between Physical Necessity and Freedom of Design geben.
Interdisziplinarität - Theorie und/oder Praxis?
Im Rahmen der Ringvorlesung Interdisziplinarität - Theorie und/oder Praxis? am DFG-Graduiertenkolleg Kunst und Technik an der Technischen Universität Hamburg-Harburg wird Prof. Joseph Schwartz am 12.11.2013 einen Vortrag zum Thema Konstruktion und Schönheit geben.
Form Finding, Form Shaping, Designing Architecture
An der vom 10.10 bis 11.10.2013 stattfindenden Konferenz Form Finding, Form Shaping, Designing Architecture an der Università della Svizzera Italiana in Mendrisio präsentieren Prof. Joseph Schwartz und Toni Kotnik einige Überlegungen zum Zusammenspiel von Architektur und Ingenieurwesen.
The Future of Energy
Auf Einladung der GSAPP der Columbia University wird Toni Kotnik am 2. Oktober 2013 an der im Museum of Modern Art in New York stattfindenden eintägigen Konferenz The Future of Energy an einer Podiumsdiskussion teilnehmen.
Design Modelling Symposium
Am 4. Design Modelling Symposium 2013 in Berlin zum Thema Rethinking Prototyping präsentieren Toni Kotnik und Pierluigi DʼAcunto unter dem Titel "Operative Diagramatology" einige theoretische Überlegungen zum tragwerksorientierten Entwurf.
Lecture at UOSARCH Seoul
Am 26. Sept. 2013 halten Juanjo Castellon und Pierluigi D′Acunto eine Vorlesung mit dem Titel "Material,Form&Force-Flow: Towards a Holistic Undestanding on Design Thinking" an der University of Seoul School of Architecture.
Augmented Innovations
Juanjo Castellon und Pierluigi D′Acunto präsentieren ihre Ergebnisse aus dem Projekt Augmented Innovations, einer Zusammenarbeit zwischen dem Lehrstuhl und der Samsung Next Generation Design Group, am 23.9 im Samsung Corporate Design Centre in Seoul.
foldDESK
Der gefaltete Besprechungstisch für das Büro von Prof. Dr. Joseph Schwartz wurde am 30.08. geliefert. Unser Dank gilt den beiden Designern Özgür Keles und Pierluigi D′Acunto, sowie der Firma Gysi aus Baar.
Augmented Innovations
Im Rahmen der Zusammenarbeit zwischen dem Lehrstuhl für Tragwerksentwurf und der Next Generation Design Group des Samsung Corporate Design Centre findet unter der Leitung von Juanjo Castellon und Pierluigi D′Acunto ein dreitägiger Workshop zu den aktuellen Entwicklungen an der ETH Zürich statt.
Second International Conference Structures and Architecture
An der ICSA 2013 in Guimaraes in Portugal wird die Professur zahlreich vertreten sein. Während den drei Tagen werden Prof. Dr. Schwartz, Lara Borgonovi e Silva, Juliana Felkner, Mario Rinke und Maximilian Schrems Vorträge halten.
Spanish Meeting on Computational Geometry
Llius Enrique und Rafel Jaume (FU Berlin) präsentieren den Artikel “Stackable Tessellations” auf dem XV Spanish Meeting on Computational Geometry, welches von 26-28 Juli in Sevilla statt findet.
CAADRIA 2013 Singapur
Im Rahmen der CAADRIA 2013 Konferenz hält Maximilian Schrems am Freitag den 17. Mai 2013 an der National University of Singapore einen Vortrag zum Thema "Statically motivated form finding based on extended graphical statics (EGS)".
Tensinet Symposium 2013
Am 9. Mai 2013 hält Pierluigi D′Acunto am Tensinet Symposium 2013 an der Mimar Sinan Fine-Art University (Istanbul) einen Vortrag zum Thema "AA/ETH Pavilion".
Maschinen und Architektur
Zum Thema "Zwischen Algorithmus und Intuition - Ein Analogieangebot für die Architekturtheorie aus der Geschichte der Maschinenkonstruktion" wird Wolfgang König, Prof. für Technikgeschichte an der TU Berlin, am 2. Mai einen Gastvortrag halten: 14 Uhr HIL E 67 (rote Hölle)
SSCI
Am 18. April wird Juliana Felkner am IEEE Symposium Series on Computational Intelligence (SSCI) an der Nanyang Technological University ihre Arbeit zum Thema "interactive structural optimization and the architectural design of truss structures" vorstellen.
ETH-GSD Symposium
Am Donnerstag 11. April nehmen Toni Kotnik, Juanjo Castellon und Pierluigi D′Acunto als Forschungsgruppe an dem durch den Lehrstuhl von Prof. Iñaki Abalos organisierten Symposium Thermodynamic Materialism an der GSD Harvard University teil.
Future Traditions
Im Rahmen der Symposiums Future Traditions an der Universität in Porto zum Einfluss des Computers auf die Disziplin der Architektur spricht Toni Kotnik über die Formalisierung unterschiedlicher Ebenen der Wahrnehmung durch geometrische Konzeptionen.
Princeton University
Am 4. März wird Toni Kotnik auf Einladung des Andlinger Center for Energy and the Environment an der Princeton University seine Forschungsansätze zur geometrischen Logik von Energieflüssen präsentieren.

zurück zur Startseite

Last modified 8.9.2017